Suche

banner
MMA
21/06/2012
UFC on FX 4 ‘Maynard vs. Guida’


Maynard vs. Guida
Im Hauptkamf des vierten Events der UFC auf dem Sender FX, welches am 22. Juni in dem neu eröffneten Revel Casino in Atlantic City stattfindet, wird es in der von leichteren Gewichtsklassen dominierten Fightcard zum Kampf zwischen Gray „The Bully“ Maynard und Clay „The Carpenter“ Guida kommen.


Maynard vs. Guida
Sowohl Maynard als auch Guida mussten, nach einer Siegesserie, in ihren letzten Kämpfen Niederlagen einstecken: Während „The Bully“ seinem zweiten Rückkampf gegen Frankie Edgar verlor, musste sich Clay „The Carpenter“ Guida dem amtierenden Leichtgewichtschampion Benson Henderson nach einem spannenden Kampf via Punkteentscheid geschlagen geben. Nichtsdestotrotz gehören beide zu der Elite der ohnehin mit Talenten vollgespickten Leichtgewichtsklasse der UFC.
Maynard wird bei UFC on FX 4 zum ersten mal seit August 2010 auf einen anderen Gegner treffen als Frankie Edgar, mit dem er sich bereits drei denkwürdige Schlachten lieferte. Allerdings waren seine Erfolge in den letzten zwei Begegnungen eher durchwachsen: Maynard startete den Kampf zwar immer stark offensiv, konnte jedoch dieses hohe Tempo über die volle Kampfdistanz nie aufrechterhalten. Während die zweite Begnung mit einem Unentschieden endete, ging Maynard beim letzten Kampf der beiden (UFC 136) letztendlich gegen Ende der vierten Runde KO.
Guida hingegen unterlag in seinem letzten Kampf bei der Debütveranstaltung der UFC auf dem amerikanischen Sender Fox in einem eher mäßig spannenden Kampf gegen den jetzigen Leichtgewichtstitelträger Ben Henderson.
Revel Casino in Atlantic City
Trotz der beeindruckenden Schlagkraft von Gray Maynard wird der Kampf eher dahin tendieren über die volle Kampfdistanz zu gehen. Beide besitzen einen starken Ringerhintergrund und sind durch ihren Kampfstil, der daraus besteht den Gegner durch Takedowns auf den Boden zu bekommen und ihn dort zu kontrollieren, weniger dafür bekannt, den Fight vorzeitig zu beenden. Zudem besitzt „The Carpenter“ Clay Guida offensichtlich extreme Nehmerqualitäten: In seinen 41 Kämpfen ist er bisher noch nie K.O gegangen!
Man wird erwarten können, dass Maynard, der auch im Stand-up der technisch Sauberere der beiden ist,  sehr aggressiv in den Kampf startet. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Guidas Eisenkinn die gerne von Maynard geschlagenen Schwinger überdauert oder sich der Team Jackson Schützling mit seinem äußerst unorthodoxen Stand-up erst garnicht treffen lässt. Während Maynard in den späteren Runden eher dazu tendiert, die Intensität seiner Offensive zu senken, besitzt Guida eine gerade zu unendliche Ausdauer. Je länger der Kampf dauert desto eher wird der Kampf zu Gunsten Guidas laufen. Maynard muss sich an Hendersons Kampf gegen Guida ein Beispiel nehmen und den „Carpenter“ am Käfigrand mit Knien aus dem Clinch und „Dirty Boxing“ stellen.



Die komplette Fightcard:

Gray Maynard vs. Clay Guida
Sam Stout vs. Spencer Fisher
Brian Ebersole vs. T.J. Waldburger
Cub Swanson vs. Ross Pearson
Hatsu Hioki vs. Ricardo Lamas
Ramsy Nijem vs. C.J. Keith
Rick Story vs. Brock Jardine  
Steven Siler vs. Joey Gambino
Matt Brown vs. Luis Ramos
Nick Catone vs. Chris Camozzi
Dan Miller vs. Ricardo Funch
Dustin Pague vs. Ken Stone



Bilder & Textinhalte © Fightnews, Alle Rechte vorbehalten
Umsetzung & Design by dbits & Flawless Inc.
Next Event